Das herausfordernde Skigebiet St. Anton in Österreich

Skigebiet St. Anton in Österreich

Das herausfordernde Skigebiet St. Anton in Österreich

Ungefähr 100 Kilometer von Innsbruck entfernt befindet sich die Stadt, die für ihre historische schwarze Kirche, ihre Sporttradition und ihre frische Bergluft bekannt ist. Besucher können hier ebenso die fantastische Infrastruktur, das reiche Angebot an Unterkünften und den einfachen Zugang mit dem Auto oder dem Zug genießen.

Die Stadt liegt auf der Hauptroute zwischen Tirol bis nach Vorarlberg. St. Anton liegt etwas eine Fahrtstunde westlich von Innsbruck. Das älteste und bekannteste Skigebiet der Welt liegt im Vorgebirge der riesigen Berglandschaft und bietet die besten Skipisten. Solche findet man nur in den Alpen.

Es gibt mehr als 300 km an Skipisten und ist damit ein Paradies für Spaziergänge und Wanderlustige. Die Landschaft besteht in den Sommermonaten aus ruhigen Wiesen und hohen Bergen. Es ist unsere Empfehlung für Sie sich diese Landschaft mithilfe eines Bergführers aus der Wanderschule nicht entgehen zu lassen. Während Ihrer Wanderung können sie in einem der vielen Bergrestaurants ein traditionelles Mittagessen genießen. Genießen Sie hausgemachte Leckereien wie Bergkäse, Butter, Wurst, frischer Kuhmilch zusammen mit frischem Brot aus dem Holzofen.

Am Berggipfel angekommen können sich die Skifahrer auf der offenen Skipiste bergab bewegen. Neben Skis und Snowboards ist für den Abstieg eine Kletterausrüstung mit Seilen, Karabinerhaken und guten Stiefeln unerlässlich. Für dieses Abenteuer empfehlen wir sich professionelle Unterstützung zu suchen.

Dieses Skigebiet 2001 bekannt als hier die Skiweltmeisterschaft abgehalten wurde. Dieses Event veränderte die Stadt und es wurde mehr Hotels, Lifte und Restaurants gebaut.

Das Skigebiet investiert ständig in den Ausbau der Infrastruktur. Das Skigebiet ist vor allem für fortgeschrittene Wintersportler interessant. In der Umgebung befindet sich außerdem eine Schule für Kinder und ein Jugendzentrum in dem noch viele andere Aktivitäten außer dem Skifahren angeboten werden. Außerdem gibt es ein schönes Familienhotel und Restaurants.

Trotz der Expansion der Stadt blieb St. Anton in seinem Herzen ein attraktives Tiroler Bergdorf.

In St. Anton ist das Leben sehr einfach. Den Tag verbringt man beim Wandern mit kleinen Pausen in einer der gemütlichen Berghütten. Zwei Lifte führen in die Hauptskigebiete Gampen, Kapall und Galzig.

Der einfachste Weg nach Gampen ist mit der Seilbahn Nasserein. Von Gampen gibt es Skipisten, die mit Galzig verbunden sind. Diese sind oft vereist und von unentschiedenen Anfängern und mittelmäßigen Skifahrern besucht.

Für das Entspannen nach dem Abendessen gibt es ein Wellnesszentrum im Stadtzentrum. Hier gibt es ein Schwimmbecken mit 25 m Länge, verschiedene Saunen und Dampfräume so wie unzählige Spa-Angebote. Für die Nachtvögel unter Ihnen gibt es in St. Anton die Möglichkeit in einem der Clubs die Nacht beim Tanzen ausklingen zu lassen. Fragen Sie am beste die Einheimischen nach einem Geheimtipp.

Der Bahnhof befindet sich direkt im Stadtzentrum und alle großen internationalen und lokalen Züge halten hier. Wintersportler brauchen hier kein Auto, da das gesamte Gebiet mit Bussen verbunden ist.

Wenn Sie Winterfreuden mögen, dann sollte eines Ihrer zukünftigen Urlaubsziele St. Anton werden. Genießen Sie die Bergregion mit ihrer wunderschönen Natur.

Wie erreiche ich den effizientesten Weg vom Flughafen Wien zu Ihrem Ziel? Quick Taxi ist Ihr sicherer Transport und Service, mit dem Sie zufrieden sein werden. Deshalb entspann dich und lass uns fahren. Das Flughafentaxi Wien wartet zu einer vereinbarten Zeit auf Sie.